Gästebuch von NARIEL Tierbestattung

  

19 Einträge auf 2 Seiten

 Marion Mönnighoff

26.10.2013
14:21
Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei Ihnen bedanken! Die Betreuung in dieser schweren Zeit war wirklich hervorragend! Vielen dank auch, dass Sie sich einfach mal die Zeit genommen haben, um zuzuhören. Auch unsere "besonderen Wünsche" konnten Sie uns erfüllen!Ich bin ausserordentlich dankbar dass unsere Edie wieder bei uns ist! Ich hoffe und wünsche Ihnen noch alles Gute und machen Sie weiter so, das ist in der Trauerzeit schon etwas ganz Besonders!

 Nitsche, Susanne

05.10.2013
18:34
Hallo Lars, im November liegt es 2 Jahre zurück, dass mein Berner Barry von mir gegangen ist.

Bei aller Trauer und Verzweiflung und Wut darüber, dass er so schnell von uns ging, hast du die richtigen Worte gefunden. Auch wenn man als Trauernde(r) in dem Augenblick nicht wirklich dafür zugänglich ist, nachher wird es einem umso bewußter.

Vielen Dank dafür und dass mein Barry wohlbehalten, zwar in einer Urne, aber doch immerhin, wieder bei mir ist.

Ich kann nur sagen: Alles richtig gemacht!

Ganz liebe Grüsse - Susanne

 Familie Voldenberg

12.03.2013
21:20
Lieber Herr Dittus,
über 15 Jahre hat uns unsere "Umbra" treu begleitet und uns immer viel Freude gebracht. Und dann war doch der Moment gekommen, wo wir einander loslassen mussten. Wir haben uns dann für eine Einäscherung entschieden. Für die mitfühlende und herzliche Betreuung möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Sie haben "Umbra" würdevoll auf ihrem letzten Weg begleitet, von der Abholung bis zur Übergabe der Urne. Wir wurden von Ihnen gut beraten und informiert. Sie haben uns sehr geholfen.
Vielen lieben Dank!
Familie Voldenberg

 Andreas Bulkens

20.08.2012
01:55
Im Februar diesen Jahres ist unsere treue Begleiterin Cassy, ein Bilderbuch-Golden Retriever verstorben.
Es war eine schwere Zeit.
Cassy war gebrechlich und das Leben fiel ihr immer schwerer.
Die bei Tieren erlaubte, gar geforderte und bei Menschen geächtete Form des würdevollen Abschieds von dieser Welt war der einzige Ausweg.
Warum unsere geliebte Cassy quälen? Aus Eigennutz? Aus Egoismus? Verlustangst?
Okay, wir sind diesen Weg ohne Wiederkehr gegangen, haben Cassy begleitet und verabschiedet.
Cassy war kein kleiner Hund, wir wollten Cassy weder verscharren noch dem Abdecker gestatten, unseren Hund der industriellen Resteverwertung zuzuführen.
Menschen werden kremiert. Haustiere auch?
Wir haben recherchiert, wir sind auf diese Seite gestoßen und haben den Kontakt gesucht.

Lars (ja, wir haben uns auf das DU geeinigt) war verständnisvoll, er hat Cassy würdevoll das letzte Geleit gegen und er hat uns Cassy als ein funkelndes Meer aus Asche und Knochenresten zurückgebracht!

Das hört sich soooo grausam an, ist es auch! Aber Halt: Unsere Cassy ist von uns gegangen, das ist grausam!
Was Lars daraus gemacht hat ist würdevoll und in all der Trauer auch wunderschön!

Cassy kam zurück in einer Urne.
Den Inhalt der Urne kann man sich anschauen. Es ist Sternenstaub. Dieser Sternenstaub ist wunderschön, eventuelle Berührungsängste zerplatzen wie Seifenblasen.

Cassy kam zurück, sie ist tot aber sie ist wieder bei uns.

Danke Lars, Danke für die offenen Ohren, die lieben Worte und all das Verständnis.
Was ich meiner Frau in diesen schweren Tagen nicht geben konnte hast Du herzlich und menschlich übernommen.

Alles Gute Dir und Deiner Mission.

A.Bulkens

 Sonja Lippe

22.02.2012
21:41
Lieber Herr Dittus!

Im letzten Jahr November mussten wir Teddy den Hund meiner Mutter einschläfern lassen und jetzt in Februar unseren Hund Rambo.Es ist eine schwere Zeit für uns,da beide 13 Jahre in unsere Familien gelebt haben.Wir wollten uns recht herzlich bei Ihnen für Ihre Anteilnahme und den guten Service bedanken.Sie sind ein sehr warmherziger Mensch,dem man gerne zuhört.Der Verlust unserer Hunde hat große Trauer hinterlassen undSie hatten immer tröstende Worte für uns.Man merkt das Sie mit sehr viel Herz Ihre Arbeit machen.Wir werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.


Vielen lieben Dank
Familie Sonja Lippe
und Familie Maria Vermey










 Claudia & Ulf Peters

04.02.2012
11:42
Lieber Herr Dittus,

wir möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken, Sie haben uns bei der Verabschiedung von unserem Hund Polka sehr geholfen.
Vielen Dank dafür!

 Familie Titzas

14.07.2011
17:00
Lieber Herr Dittus,

Wir möchten uns gerne bei Ihnen bedanken für die große Anteilnahme und das Sie unseren Hund Sissy einen würdevollen Abschied bereitet haben.

Der Service und die Trauerbegleitung waren mehr als zufriedenstellend.
Sie sind sehr empfehlenswert.

Die Bernsteinkette hat seit zwei Tagen bei unserem Hund Spike wirkung gezeigt. Er hat wieder neue Lebensfreude. Dafür nochmals vielen Dank.

Mit ganz lieben Grüßen
Familie Titzas aus Rees

 Birgit Tappeßer

14.10.2010
15:54
Lieber Herr Dittus.
Wir haben uns an Sie gewandt, als wir wussten, das unser lieber treuer Hund bald die Erde verlassen würde. Wir beantragten bei Ihnen eine Einäscherung. Als es dann soweit war, haben Sie uns sehr mitfühlend und auch herzlich beraten. Sie achten die Gefühle der Menschen in dieser Ausnahmesituation und sind ein guter Gesprächspartner. Ihre Arbeit wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Mit der Portion "Liebe" für diesen Beruf.
Wir sagen: "Danke".
Fam. Tappeßer

 Claudia Kühn

03.08.2010
21:19
Guten Tag Herr Dittus,

bei Recherchearbeiten bin ich zufällig auf Ihre wunderschöne Webseite gestoßen.
Ihre dargestellten Särge bzw. Urnen sind eine Bereicherung auf dem Gebiet der Tierbestattung.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
Grüße aus dem Norden!

ZurückSeite 2 von 2

Oder wählen Sie über "Inhalte einfügen" weitere interessante Module aus, die Sie an die gewünschte Stelle positionieren können.